Finde Frieden mit Deiner Herkunftsfamilie

Miriam Futterlieb lehnt an einer Wand in Berlin

Bist Du bereit, Dei­ne fami­liä­ren Bezie­hun­gen zu hei­len und ein neu­es Kapi­tel aufzuschlagen?

Miriam Futterlieb lehnt an einer Wand in Berlin

Fühlst Du Dich auch so, wenn Du mit Deiner Herkunftsfamilie zu tun hast?

 

  • Häu­fi­ger Streit um die­sel­ben Themen
  • Tabu-The­men und Schweigen
  • Du fällst immer wie­der in alte Rol­len und scheinst Dich nicht dar­aus befrei­en zu können
  • Der Kon­takt raubt Dir Ener­gie und danach brauchst Du eigent­lich erst­mal Urlaub

 

 

  • Eifer­sucht gegen­über Geschwistern
  • Ent­frem­dung
  • Ent­täusch­te Erwartungen

Du denkst, du hast schon alles versucht?

  • Du hast Gesprä­che geführt
  • Du hast ver­sucht, den Kon­takt zu ver­mei­den, so gut es ging
  • Du hast dei­ne Fami­lie konfrontiert

Nur inne­re Klar­heit kann Dir hel­fen, auf der Spi­ra­le auszutreten

Die 5 Schritte zu Deinem inneren Kompass

Persönliches Gespräch und Genogrammerstellung (1:1)

Workshop: Die Familiengeschichte verstehen: Familiäre Rollen und Muster identifizieren

Workshop: Meine eigenen Werte und Wünsche

Workshop: Freundlich Grenzen setzen

Persönliches Gespräch mit Auswertung und Plan für die Zukunftsgestaltung (1:1)

Das sagen meine Kund*innen:

Your con­tent goes here. 

Name hier eintragen

Your con­tent goes here. 

Name hier eintragen

Your con­tent goes here.

Name hier eintragen

Warum ich Dir helfen kann

Miriam Futterlieb sitzt auf einer Treppe und lächelt in die Kamera

Foto: @philinebach

Seit über 20 Jah­ren bin ich als Paar­the­ra­peu­tin, Bezie­hungs­coach und in der inter­na­tio­na­len Kon­flikt­trans­for­ma­ti­ons- und Ver­söh­nungs­ar­beit unter­wegs. Dafür bil­de ich mich kon­ti­nu­ier­lich in unter­schied­li­chen psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Metho­den wei­ter. Hier die wichtigsten:

  • Sys­te­mi­sche Paartherapie
  • Trans­for­ma­ti­ve Körperpsychotherapie
  • Sys­te­mi­sche Familientherapie
  • Fach­be­ra­te­rin Psychotraumatologie
  • Inter­kul­tu­rel­le sys­te­mi­sche Psychotherapie

Ich neh­me regel­mä­ßig Super­vi­si­on in Anspruch und besu­che Fach­kon­gres­se, Work­shops und the­ma­ti­sche Fortbildungen.

In der .… kann ich dich unterstützen

  • dei­ne Situa­ti­on zu sor­tie­ren und zu klären
  • zu ver­ste­hen, was hin­ter dem Dau­er­kon­flikt steckt
  • her­aus­zu­fin­den, wel­che Art von Kon­takt dir guttut
  • auf dich und dei­ne Situa­ti­on zuge­schnit­te­ne Mög­lich­kei­ten zu fin­den, wie du schwie­ri­ge The­men recht­zei­tig und kon­struk­tiv anspre­chen kannst
  • inne­ren Frie­den zu finden

 

Kosten

3 Workshops

Zum Gesamt­preis von

??,00 € brutto

Häufig gestellte Fragen

Vorgespräch

Das Vor­ge­spräch ist kos­ten­frei. Es fin­det online über Zoom statt und dau­ert ca. 20 Minuten.

Es dient dazu, dass Ihr etwas über mich und mei­ne Arbeits­wei­se erfahrt und ich Eure indi­vi­du­el­le Situa­ti­on und Eure Anlie­gen ken­nen­ler­ne. Im Anschluss könnt Ihr frei ent­schei­den, ob Ihr mit mir arbei­ten möch­tet oder nicht.

Kosten und Zahlungsweise

8 Wochen Inten­siv: 780,- €

Zahl­bar in zwei Raten à 390,- €.

Die ers­te Rech­nung schi­cke ich nach der ers­ten Sit­zung per E‑Mail zu, die zwei­te vier Wochen spä­ter. Ich bit­te dar­um, den Betrag unter Anga­be der Rech­nungs­num­mer auf mein Kon­to zu überweisen.

Wich­tig zu wissen:

Die Kos­ten für eine Paar­the­ra­pie wer­den gene­rell nicht von Kran­ken­kas­sen oder Zusatz­ver­si­che­run­gen übernommen.

Weitere Sitzungen

Falls Ihr nach der Inten­siv­pha­se wei­te­re Sit­zun­gen wünscht, um mit mir wei­ter­zu­ar­bei­ten, ist das selbst­ver­ständ­lich möglich.

Die Anzahl und Fre­quenz der wei­te­ren Sit­zun­gen kön­nen indi­vi­du­ell abge­spro­chen wer­den. In der Regeln emp­feh­le ich wei­te­re Sit­zun­gen im monat­li­chen Rhyth­mus durch­zu­füh­ren. Natür­lich sind auch spo­ra­di­sche Sit­zun­gen nach Bedarf möglich.

Für jede wei­te­re Sit­zung à 80 Minu­ten beträgt das Hono­rar 160,00 €

Ob Ihr die Paar­the­ra­pie nach den ers­ten 8 Wochen wei­ter­füh­ren möch­tet und wie lan­ge, ent­schei­det Ihr. Die Erfah­rung zeigt, dass Paar­the­ra­pien umso mehr Zeit brau­chen, je län­ger die Schwie­rig­kei­ten in der Part­ner­schaft schon bestehen.

Terminabsagen und Stornoregelung

Ich bit­te dar­um, Ter­mi­ne so früh wie mög­lich abzusagen.

Bis 72h vor­her kön­nen Ter­mi­ne ohne Aus­fall­ge­bühr abge­sagt werden.

Bei Absa­gen zwi­schen 72h und 48h vor dem Ter­min fal­len 30% Aus­fall­ge­büh­ren an.

Bei Absa­gen weni­ger als 48h vor dem Ter­min fal­len 70% Aus­fall­ge­büh­ren an.

Qualitätssicherung und Datenschutz

Alle per­sön­li­chen Daten wer­den gemäß der DGSVO geschützt.

In ein­zel­nen Fäl­len kann es sein, dass ich Inhal­te einer Sit­zung in anony­mi­sier­ter Form in mei­ne eige­ne Super­vi­si­on einbringe.

Ich neh­me kon­ti­nu­ier­lich an Fach­kon­gres­sen, Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen teil.